Das Leben ist niemals geradlinig und am Montag hat es uns getroffen. Freya ist plötzlich erkrankt und musste ins Krankenhaus. Die Ärzte sind guter Dinge und sie wird voraussichtlich bald wieder nach Hause kommen. Natürlich wird sie auch dann einige Zeit etwas kürzer treten müssen.

Es ist also in den nächsten Wochen damit zu rechnen, dass euch Terminvergaben, Gutscheinversendungen, etc. noch mehr Entschleunigung bringen als bisher. Und das ganz ohne Aufpreis! 😉

Wir sind von der großen Anteilnahme unserer Gäste gerührt und wünschen Freya eine schnelle und vor allem vollständige Genesung. Bis dahin werde ich mich so gut ich kann, um ihre Aufgaben kümmern. Ich bitte um Nachsicht.

Namasté
 – lars.

Tja — und als ob das nicht genug wäre, ist auf Grund eines IT-Fehlers am 05.07. auch noch die Telefonanlage ausgefallen. Dies ist nun behoben.

3 Gedanken zu “Wir wünschen Freya eine gute Besserung

  1. Ich bete für eine vollständige Genesung von Freya . Hoffentlich nimmt sie sich zur Gesundung alle Zeit die sie braucht. In Gedanken bei Euch, Gerd

  2. Hallo,lieber lars
    bin ein wenig schockiert von der nachricht.ich weiß aber auch, sie ist eine tolle und starke frau.
    auch ich wünsche ihr von ganzem herzen,das sie ganz bald wieder fit und gesund wird.
    meine gedanken werden mit sicherheit in den nächsten wochen bei ihr sein. laß ihr bitte von mir liebste grüsse zukommen…. achim

  3. Hallo Welt :-),

    ich möchte mich bei allen ganz herzlich für die Genesungswünsche bedanken. All Eure lieben Gedanken haben dazu beigetragen, dass es mir schon viiiiiiiiiiiiiiiel besser geht. Wir befinden uns mitten in unserem Retreat und tanken unendlich viel Kraft! Ein bissel davon möchte ich auch Euch mit diesem Kommentar zukommen lassen! Manchmal ist es wichtig, eben auch mal gar nichts zu tun. Folgt meinem Beispiel und Ihr werdet merken, die Welt dreht sich trotzdem weiter ;-). Ich wünsche Euch ein schattiges Plätzchen an diesem heißen Sommersonnentag!

    Von Herz zu Herz
    Freya

Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.